Herzen brechen und Hände klatschen

KONZERT Big Band Bösel spielt vor ausverkauftem Haus Konzerte in Stadthalle – „Besonderer Termin“

Zeitung: Nordwest-Zeitung

DIE 53 MUSIKER BOTEN HOCHGENUSS AUF DER BÜHNE. AUCH DIE GESANGSEINLAGEN HABEN SICH ENTWICKELT.

Cloppenburg - Mit den Worten „Heute machen wir das Dutzend voll“ begrüßte Erwin Höffmann die Besucher in der ausverkauften Stadthalle. Der Geschäftsführer der Big Band Bösel dankte Fans und Freunden am Sonnabend und Sonntag, denn sie hätten die „anfänglich kleine Idee“ durch ihre Unterstützung zu einem „ganz besonderen Termin“ werden lassen. Obwohl die Band im Verlauf des Jahres zahlreiche Konzerte und Auftritte verzeichne, sei der Galaabend der musikalische Höhepunkt und Jahresabschluss für alle Musikerinnen und Musiker, so Höffmann.

Und schon legten sich Gerrit Osterloh (Trompete) und Stefan Berssen (Altsaxophon) mit Glenn Millers „String of Perls“ ins Zeug, und der Galaabend in seiner zwölften Auflage begann nach der offiziellen Eröffnung musikalisch. Unter der Leitung von Oliver Thoben, der am Sonnabend auch seinen Geburtstag feierte, demonstrierten die 53 Musikerinnen und Musiker, dass sie ihre Instrumente beherrschen – egal welchen Alters. Das jüngste Mitglied, Gerrit Binder, ist zehn Jahre jung und stand als Solist mit seiner Posaune mit den „Power Posaunen“ unter der Leitung von Martin Hagemann für „Weihnachtliche Klänge“ auf der Bühne. Dass das „Blech“ der Band Außerordentliches abliefert, ist weit über die Kreisgrenzen hin bekannt. Aber auch mit den Gesangseinlagen, die mittlerweile weit mehr als nur Einlage sind, kann sich die „A cappella“-Gruppe hören lassen. Zum absoluten Höhepunkt in puncto Gesang hat sich Franziska Thorwesten entwickelt. Ihr „I dreamed a dream“ aus dem Musical „Les Miserables“ war ein Genuss.

Kenner der Big Band Bösel wissen um einen weiteren musikalischen Hochgenuss: das Salonorchester unter der Leitung von Markus Norrenbrock. Es ließ nicht nur die Herzen der stolzesten Frauen brechen, sondern brachte den Fans das Klatschen im richtigen Takt bei.

Den ganzen Artikel im Original finden Sie hier:
http://www.nwzonline.de/Region/Kreis/Cloppenburg/Cloppenburg/Artikel/2190482/Herzen+brechen+und+H%E4nde+klatschen.html

Gala Abend 2019:
Fr. 13.12.19
Sa.14.12.19
So.15.12.19