Thoben wieder am Taktstock

Nach Tod von Erwin Höffmann wird Orchester neu strukturiert

 Bösel Zur Mitgliederversammlung hatte die Big Band Bösel in den Gasthof Sommer eingeladen. Es war die erste ohne des im vergangenen Jahr verstorbenen langjährigen Wegbereiters und Geschäftsführers Erwin Höffmann. Ihm zu Ehren gedachten die Bandmitglieder mit minutenlangem Beifall. „Erwin Tod hat große Betroffenheit bei den Mitgliedern hervorgerufen. Wir sind alle bemüht, das Projekt des Gründers und sein Lebenswerk in seinem Sinne weiterzuführen“, sagt Julius Höffmann. Eine Neustrukturierung im musikalischen Bereich als auch im Management seien erforderlich. Das Ziel sei es, die Big Band zu stabilisieren, um so weiter musikalischer Botschafter der Gemeinde Bösel und der Region zu sein.

Zum neuen Vorstandsvorsitzenden wurde Julius Höffmann gewählt. Er war viele Jahre Musiker in der Big Band und gehörte auch dem Vorstand an. Für das innere Management der Big Band ist Rene Brandes, für die Jugend Big Band Lennart Kurmann zuständig. Im Zuge der Neustrukturierung waren auch Veränderungen im musikalisch Bereich nötig. Dirigent Alexander Polyenko wurde verabschiedet. Neuer Dirigent wurde Oliver Thoben. Auch er war lange Jahre aktiver Musiker der Big Band, im Vorstand tätig und auch schon Dirigent. Dirigent der Jugend Big Band ist Simon Hagen. Unterstützt wird er von Martin Hagemann, dem langjährigen Leiter der Kreismusikschule Cloppenburg. Er ist schon viele Jahre als Ausbilder der Musiker der Big Band tätig. Julia Robbers hat die Aufgaben des Kassenwarts übernommen. Als Beisitzer gehören Jan-Dirk Kleymann, Benedikt Oltmann, Christina Greten Annalena Kläne-Vahle und Vincent Fröhle dem Vorstand an.

Zuvor wurde im Jahresbericht an die gut besuchten Gala-Abende und Konzerte erinnert. Auf den 21. März können sich alle Musikfreunde schon jetzt freuen: Dann lädt die Big Band Bösel zu einem Benefizkonzert für die DRK Bereitschaft Bösel ein. Beginn ist um 19 Uhr in der BiB-Arena. Karten sind ab sofort zum Preis von zwölf Euro (ermäßigt sechs Euro) bei EP Zemke, in der Postfiliale und bei der Volksbank in Bösel erhältlich.

Als „Musiker des Jahres“ wurde Simon Hagen geehrt. Er spielt Altsaxophon und ist Dirigent der Jugend Big Band. „Er sticht musikalisch heraus und ist deshalb der erste Musiker der Big Band, der zum zweiten Mal mit diesem Titel ausgezeichnet wurde“, hieß es in der Laudatio. 

Den ganzen Artikel im Original finden Sie hier:
http://www.nwzonline.de/cloppenburg/kultur/thoben-wieder-am-taktstock_a_24,0,209725941.html

Gala Abend 2019:
Fr. 13.12.19
Sa.14.12.19
So.15.12.19