Big Band Bösel bläst beherzt zum Aufbruch

Julius Höffmann neuer Vorstandschef der Musiker / Oliver Thoben übernimmt musikalische Leitung der Gruppe Bösel (pi). Nach dem Tod ihres Gründers, langjährigen Geschäftsführers und Dirigenten Erwin Höffmann im vergangenen Jahr und einer Zeit großer persönlicher Betroffenheit, startet die Big Band Bösel jetzt neu durch. Diverse Personalentscheidungen prägen den Neuanfang der überregional bekannten Gruppe, die sich für zukünftige Herausforderungen modern und innovativ aufstellen möchte.Eine neue Vereinsstruktur sieht den Posten des Vorstandsvorsitzenden vor, der die Böseler Big Band sowie die Jugend-Big Band leitet, nach außen vertritt und Ansprechpartner ist.

Einstimmig wählten die rund 40 Musiker Julius Höffmann zum neuen Vorstandschef. „Wir wollen die Entwicklung der Big Band mit viel Power weiter vorantreiben und setzen dabei auf Kontiuität und professionelle Unterstützung.“ Der neue Vorstand bestehe aus einem „ jungen und hochmotivierten Team mit guten Ideen.“

Der Schnitt ist auch musikalisch grundlegend: Die Band trennt sich von seinem bisherigen Dirigenten Alexander Potiyenko und holt Oliver Thoben zurück, der den Musikern bis 2010 bereits sechs Jahre lang vorstand. Mit Thoben, so Höffmann bei der Vorstellung, will die Big Band an die alten Erfolge anknüpfen und den Ort Bösel und die ganze Region weiterhin „als musikalischer Botschafter“ vertreten.

Für die „innere Struktur“ wurden ebenfalls neue Posten geschaffen und einstimmig vergeben: Zum Abteilungsleiter der Big Band wurde Rene Brandes gewählt, während Lennart Kurmann künftig für die Jugend-Big Band organisatorisch zuständig ist. Dirigent der jungen Nachwuchsmusiker ist Simon Hagen. Dessen Alt-Saxophon-Qualitäten würdigten die Mitglieder darüber hinaus mit dem Titel „Musiker des Jahres 2015“.

Kompetente Unterstützung erfahren die Nachwuchsmusiker zusätzlich von Martin Hagemann, dem früheren Leiter der Kreismusikschule.

Der Vorstand wird mit Julia Robbers als Kassenwartin sowie Jan Dirk Kleymann, Benedikt Oltmann, Christina Greten, Annalena Kläne-Vahle und Vincent Fröhle als Beisitzer komplettiert.

Erste musikalische Zeichen werden gesetzt: Bereits am Samstag, 21. März, präsentiert sich die Big Band in Bösels BiB-Arena mit einem großen Benefiz-Konzert zugunsten der DRK-Bereitschaft. Karten gibt es bereits bei den Vorverkaufsstellen HiFi Zemke, Postfiliale und Volksbank Bösel. Genauso wie schon für die Galaabende in der Stadthalle Cloppenburg am 11., 12. und 13. Dezember, die in den vergangenen Jahren jeweils dreimal hintereinander ausverkauft waren.

Gala Abend 2019:
Fr. 13.12.19
Sa.14.12.19
So.15.12.19